[Rezension] “Vier Pfoten am Strand” von Petra Schier

“Vier Pfoten am Strand”

Inhaltsangabe:

Ein Sommer Auszeit, um an seinen Skulpturen zu arbeiten, mehr sucht Ben eigentlich nicht in dem kleinen Ort am Meer! Aber dann stolpert ihm der junge Rüde Boss über den Weg, und Ben beschließt, ihn bei sich aufzunehmen. Der Hund stellt Bens Leben auf den Kopf und seine Geduld auf eine harte Probe. Niemals wird er es allein schaffen, ihn zu bändigen. Zum Glück ist da noch Christina. Sie leitet die Hundeschule und scheint genau die Richtige für Boss zu sein. Und vielleicht auch für sein neues Herrchen …

Ein Liebesroman, so erfrischend und mitreißend wie eine Meeresbrise im Sommer.

[Quelle: amazon]

Meine Meinung:

Mir war von Anfang an klar, dass Ben und Christina zusammen gehören. Jedoch war ich auch sehr sauer auf Ben. Wie kann er Christina so behandeln. Sie so angreifen. Mit Worten zwar nur, aber sie kamen mir vor wie Schläge ins Gesicht. Als er sich entschuldigt, hätte ich ihm nicht so schnell vergeben. Ihn schmoren lassen. Aber was kann man schon gegen den schnelleren Herzschlag tun, den ein anderer Mensch in einem auslöst. Christina ist eine sehr starke Frau, mit ganz klaren Prinzipien und Träumen. Ben dagegen hat eine Eigenschaft, die auch seinem Hund Boss zu eigen ist. Er muss zuerst Vertrauen fassen. Lernen zu lieben und geliebt zu werden.

 Egal welches Buch ich aus der Lichterhaven Reihe las, ich dachte es wäre das beste Buch, dass Petra Schier je geschrieben hat. Jedoch muss ich sagen, das ich dies heute revidieren muss. Dieses Buch ist das Beste. An einem Tag habe ich über 300 Seiten gelesen. Es war so fesselnd, was aus den Beiden wird, das es mir nicht möglich war aufzuhören. Großartig wie eine Geschichte, nur um zwei Personen und einem Hund zu einem Pageturner wird. Dazu muss man viel Geschick, mit Worten an den Tag legen. Natürlich tauchen alte Bekannte aus der Reihe auf. Die wunderbar ihren Platz einnehmen und so die Verbindung zu den bisherigen Büchern und dem Leben in Lichterhaven erkennen lassen. Für mich ein Treffen mit liebgewonnenen Charakteren
Wird es Ben und Boss gelingen, Christina von ihren Qualitäten zu überzeugen?

Mein Fazit:

Drei Herzen die lernen müssen zu vertrauen.

Sich fallen zu lassen, um eine besondere Beziehung eingehen zu können.

 

Dafür vergebe ich heute:

5 von 5

ISBN: 9783956497933

Seiten: 432

Verlag: Mira Taschenbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.