[Veranstaltung] Autorenlesung mit Raphaela Edelbauer – “Das flüssige Land” am 10. November 2019

 

Raphaela Edelbauer

Das flüssige Land

Autorenlesung

Sonntag, 10. November 2019
19.30 Uhr
Blauer Saal im Schloss Öhringen

»Raphaela Edelbauer deckt mit erzählerischer Dichte die Leerstellen auf, die im Untergrund ­lauern.« Nora Gomringer, Jurybegründung Bachmann-Preis

Longlist für den Deutschen Buchpreis 2019, Hauptpreis der Rauriser Literaturtage 2018, Jahresstipendiatin des Deutschen Literaturfonds, Publikumspreis beim Bachmannpreis 2018 … Wer so mitreißend schreibt wie Raphaela Edelbauer, dem fliegen die Auszeichnungen nur so zu. Doch zum Glück lässt sich die umtriebige Autorin, 1990 in Wien geboren, davon gar nicht beeindrucken. Stattdessen schreibt sie einfach einen Roman. Und was für einen!
Die Eltern der Physikerin Ruth haben vor ihrem Unfalltod verfügt, im Ort ihrer Kindheit begraben zu werden. Doch Groß-Einland, zunächst überhaupt nicht auffindbar, ist in vielerlei Hinsicht geheimnisvoll. Unter dem Ort erstreckt sich ein riesiger Hohlraum, der das Leben der Bewohner auf merkwürdige Weise zu bestimmen scheint. Keiner will darüber sprechen, nicht einmal, als klar ist, dass die Statik des gesamten Ortes bedroht ist. Je mehr Fragen sie stellt, desto vehementer bekommt Ruth den Widerstand der Bewohner zu spüren … Raphaela Edelbauer geht in »Das flüssige Land« dem Verdrängen und Untergründigkeiten nach und fördert so manch Unerwartetes zutage. Freuen Sie sich auf eine Begegnung mit einer starken jungen Autorin!

Mit freundlicher Unterstützung des Klett-Cotta-Verlags

https://literaturtage-oehringen.de/veranstaltungen/fluessige-land/

 

Reservierungen nicht mehr möglich.

Bin schon sehr gespannt.

Verfasser: Literaturtage Öhringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.