[Interview] With the wonderful Vipin Shri from the „Jaipur Rugs Company“

Jaipur Rugs is a Company who helped other people, support them and transforms the lives of the artisans into a better one. Long time i follow their news and then more and more questions was in my mind. I thought, … Weiterlesen

[Rezension] „Menschliche Regungen – Ein Haus, elf Menschen und was sie bewegt“ von Tim Krohn

Tim Krohn „Menschliche Regungen – Ein Haus, elf Menschen und was sie bewegt“ Inhaltsangabe: Exklusiv als E-Book und zeitlich begrenzt lieferbar: Im Jahre 2015 hat Tim Krohn eines der aufregendsten Literaturprojekte der letzten Jahre angestoßen: Unter dem Titel Menschliche Regungen … Weiterlesen

[Rezension] „Zwei Bier und ein Mord“ von Julia Bruns

Julia Bruns „Zwei Bier und ein Mord“ Inhaltsangabe: Im thüringischen Weißensee wird eine Leiche gefunden – drei Tage vor dem traditionellen Bierfest zur Erinnerung an das erste deutsche Reinheitsgebot von 1434. Dass der Tote ein Bayer ist, mit dessen Landsleuten … Weiterlesen

[Rezension] „Lichter auf dem Meer“ von Miquel Reina

Miquel Reina „Lichter auf dem Meer“   Inhaltsangabe: Es war ein leuchtender Blitz, der all das auslöste … Harold und Mary Rose Grapes sind ein älteres Ehepaar, das nach dem tragischen Tod seines Sohnes seine Jugendträume aufgegeben und sich mit … Weiterlesen

[Buchmessen] Kinder und Jugendbuchwochen 2018 – Tolle Bücher

Kinder und Jugendbuchwochen 2018   Tag 1 Wunderbar ist es wieder, durch die Flure des Treffpunktes Rotebühlplatz zu wandeln. Auf der Suche nach tollen neuen Büchern. Das diesjährige Thema: „Der ganz normale (Wahnsinns) Alltag“ Lisa und ich wurden überrascht. Überall … Weiterlesen

[Rezension] „Diesseits des Van-Allen-Gürtels: Erzählungen“ von Wolfgang Herrndorf

Wolfgang Herrndorf „Diesseits des Van-Allen-Gürtels“   Inhaltsangabe: Die Zwangsbekanntschaft zweier Kunstakademiestudenten wächst sich zu einer uneingestandenen Dreiecksgeschichte aus, die auf der Brenner-Autobahn zu einem unrühmlichen Abschluss kommt. Ein Krankenpfleger setzt sich mit dem Geld eines Patienten nach Asien ab und … Weiterlesen

[Gedanken] Wie ich meine innere Ruhe wieder fand

Zeit für Entscheidungen

Keine Angst, es gibt keine komischen Ratschläge oder so. All das liegt mir fern. Ich möchte euch einfach erzählen, wie es mir in den letzten knapp zwei Wochen erging.

Es begann am Sonntag. Ich fühlte mich unwohl. Husten, Fieber und die Knochen schmerzten. Montag und Dienstag schleppte ich mich noch durch, doch am Dienstag Nachmittag brannte auch noch mein Hals wie Feuer.

Ab hieß es am Mittwoch zum Arzt. Natürlich hatte mein Arzt Faschingsferien. Kennt ihr das, ihr braucht einmal im Jahr einen Arzt und dann hat er zu. Tja dann ging ich zur Vertretungsärztin, die mich ins Bett schickte mit einem Grippe Virus, der begleitet wurde von eben jenem brennenden Halsschmerzen. Es wurde einfach nicht besser, es kam noch ein Druck auf der Brust hinzu und der Husten wurde noch aggressiver. Deshalb ging ich am Freitag nochmal zur Ärztin. Noch eine Woche sollte ich mit Wärme, Ruhe und Medikamente der Grippe zu Leibe rücken. Das tat ich auch. Während der ganzen Zeit hatte ich kaum Lust irgendetwas zu tun, außer zu lesen so lange meine Augen offen waren. Vorallem Kinderbücher die Lisa gerade beendete. Außerdem zwei andere Bücher. Was ich damit sagen will, ich las um des Lesens Willen. Ich hetzte nicht von einem Buch zum Anderen. Auch im Allgemeinen nahm ich mir viel Zeit. Wenn ich müde war schlief ich, wenn Lisa meine Hilfe brauchte unterstützte ich sie, wollte ich etwas erledigen im Haushalt tat ich es. Schlicht ich hörte auf mein Innerstes. So kam die Ruhe wieder zu mir. Keine Hektik, kein Stress. Dieser tiefe innere Frieden war mir lange fern. Ich habe mich dazu entschlossen es genau so weiter zu führen. Jede Aufgabe hat ihre Zeit, den richtigen Moment. Mein Gefühl wird es mir sagen.

Das Schreiben, das mich in den letzten Monaten unruhig machte, wird in der nächsten Zeit nicht weiter verfolgt. Seit vielen Jahren begleitet es mich, nun aber, nach den vielen Versuchen Fuß zu fassen, lässt meine Kraft nach. Viel habe ich reingesteckt Liebe, Leidenschaft, Freude, Zeit und Geld. Es geht darum das Richtige zu tun. Für mich. Für meine Familie.

Von Herzen wünsche ich euch, das ihr eure innere Ruhe auch findet.

Meine ist gerade da und ich halte sie fest.

Wer weiß wie lange es mir glückt, aber so lange es andauert, werde ich jeden Moment genießen.

Alles Liebe, eure Bettina

[Lisas SUB] Bücherliste 2018 – Lisa liest

Lisas Bücherregale füllten sich über die Jahre, genau wie meine. Deshalb erstellten wir auch für sie eine Liste. Wir beide haben beschlossen, eine gemeinsame Lesechallenge ins Leben zu rufen. Hier findet ihr, ihre ganz persönliche Liste. Die Liste wurde aktualisiert. … Weiterlesen

Buchmesse Goodies und mehr – Wer mag uns haben?

Wenn man so zu Hause sitzt, zum Nichtstun verdammt, die Grippe hat mich eingefangen und niedergestreckt, denkt man viel nach. Obwohl das mit dem Denken auch so eine Sache ist, und es mir nicht wirklich nicht immer gelingt. Egal. In … Weiterlesen