Darf ich mich vorstellen – Ich heiße Krümelchen :)

©Jennifer Homann

©Jennifer Homann

Hallo zusammen,

 darf ich mich vorstellen?

Ich heiße Krümelchen und bin erst ein knappes Jahr alt.

Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wie aufregend meine Geburt war.

Was ich in meinen ersten Minuten alles erlebt habe war super toll!

Eine richtige Rettungsmission!

Die Idee zu mir, so erzählte mir meine Freundin und Schöpferin Bettina, kam ihr beim Brot schneiden.

Ich sag euch so dicke Scheiben schneidet die da runter

– zeigt mit seinen Fäustchen circa 3 cm Breite an –

die bekommt man ja gar nicht in den Mund.

Das muss sie echt noch lernen.

Auf jeden Fall krümelte das Brot so sehr, das auf dem Brett ein paar von ihnen da einfach rum lagen. So eine Frechheit! Sie sah sich die ganze Sache an und dachte:

 Was könnte so ein Krümel erleben?

Damals hieß ich noch Krümel, Krümelchen gefällt mir aber viel besser.

Es war am gleichen Tag als sie mich zum ersten Mal zeichnete. Sie kann das genauso gut wie Brot von Hand schneiden, aber man konnte schon mal erkennen wie ich aussehen sollte.

Schaut mal:

©Bettina Lippenberger

©Bettina Lippenberger

Später in der Geschichte sah ich dann so aus:

©Bettina Lippenberger

©Bettina Lippenberger

Bin doch ein recht hübscher Kerl, oder?

Aber ich bin echt froh dass sie Jenni, ihre Freundin, gefragt hat die mich nach den unannehmbaren Versuchen von ihr, gezeichnet hat. Jetzt bin ich nicht nur hübsch sondern unglaublich süß!

Jenni ist echt ein riesiges Talent und das nicht nur beim Zeichnen, sie schreibt auch großartige Geschichten!

Gerne könnt ihr sie auf ihrer Seite besuchen, da gibt es wirklich schöne Bilder von ihr zu entdecken.

http://mitpinselundfeder.wordpress.com/

Hmm, ich soll noch was Nettes über Bettina sagen. Rollt genervt mit den Augen. Die schaut mich nämlich gerade ganz grimmig an, weil ich euch das mit dem Brot und dem Zeichnen erzählt habe.

Mal überlegen.

Ja genau, sie lässt mich vieles ausprobieren & Abenteuer erleben, was richtig cool ist!

Aber wenn etwas schief läuft ist sie da, passt auf mich auf und tröstet mich.

Sie hat sich sogar zwei Freunde für mich ausgedacht.

Krümelchen schaut vorsichtig rüber zu Bettina.

Puh, gerade noch die Kurve bekommen, sie lächelt.

 

Ich hoffe, ich konnte euch neugierig machen auf meine Abenteuer.

 

Als nächstes erzählen wir euch von Flöckchen, sie ist wirklich niedlich und wunderhübsch.

Krümelchen winkt.

Tschüüüüüss!