[Rezension] „Lieb mich!“ von Hilke-Gesa Bußmann

hilke-gesa-bussmann-lieb-mich-9783862547869

Dieses Buch hat mich vom Cover her schon angesprochen,

dann noch der Klappentext dazu und es war gekauft.


Von der ersten bis zur letzten Seite bin ich an den Worten geklebt.
Musste ich eine Pause einlegen, irgendwann muss man ja mal arbeiten, essen oder schlafen, ging es mir nicht mehr aus dem Kopf. In meinem Kopf schwirrten Alexander der „Macho-King“ die Buchhändlerin Tanja, ihre Schwester Samantha und ihr nach nur 7 Minuten Speedating heiß geliebter Freund Claude herum. Heute las ich die letzte Seite und war mehr als überrascht über das Ende.
Fazit: wollt ihr einen Roman lesen der immer wieder Überraschungen bereit hält, euch fesselt, euch die Welt um euch herum vergessen lässt und bevor ihr nicht die letzte Seite verschlungen habt in eurem Kopf herumschwirrt. Dann ist dieser Roman von der außergewöhnlich begabten Hilke-Gesa Bußman genau das was ihr braucht.

 Das Buch war überall mit dabei 🙂