[Toskanas Köstlichkeiten] „Fattoria La Vialla“ ein Bauernhof der besonderen Genüsse

[Werbung]

Köstlichkeiten aus der Toskana

„Fattoria La Vialla“

  

Am Stand der „Fattoria La Vialla“ aus Arezzo auf der Frankfurter Buchmesse konnte man nicht vorübergehen. Er strahlte etwas freundliches, heimatverbundenes aus. Dort zu verweilen, den Kunden zu überzeugen mit diesen kostbaren Lebensmitteln war sein Ziel und das hat er auch geschafft.

Zu Hause widmete ich mich den Katalogen und den Eindrücken.

Blättert man durch den Katalog des Fattoria La Vialla der in der Toskana / Italien beheimatet ist, bekommt man nicht nur Lust darauf, all die Herrlichkeiten sofort zu bestellen und sich einen genussvollem Familienfest zu widmen.

Sondern man hat das Gefühl die Tomaten, Oliven und das Pesto direkt aus dem Katalog herausriechen und schmecken zu können. Fotos von lachenden Menschen, die die Freude des gemeinsamen Erlebens ausdrücken. Mitten in einer wundervollen Landschaft, die einen gerade dazu einlädt vorbeizukommen.

All das und mehr bestärkt einen darin, doch mal die Sieben Sachen zu packen und in die Toskana zu fahren.

www.lavialla.it


Das „Fattoria
La Vialla“, was Weingut und Bauernhof bedeutet,

ist ein familiengeführter biologisch, landwirtschaftlicher Betrieb.
Seit 1993 zertifiziert.

Es erwarten einen herrliche Leckereien.
Hausgemacht und mit viel Liebe.


La Vialla liegt in einer wunderschönen Landschaft umgeben von grünen Olivenhainen und Weinbergen. Schafe leben hier zufrieden auf den Weiden.


Ein Ausschnitt der verdienten Preise und Auszeichnungen für hervorragende Qualität:

  • Italian Wine Producer oft the year 2016
  • Bester Produzent Italien biologischer Anbau (Berliner Wein Trophy) 2010, 2013, 2014,2015, 2016
  • Erzeuger des Jahres International 2015, 2016,2017





Schafskäse, Wein, Olivenöl, Nudeln, Soßen, toskanische Plätzchen

und noch viel mehr Leckereien.


Für Kinder gibt es Päckchen mit extra Nudeln und Soßen.

Viallinische Menüs für jeden Geschmack und Schlemmermäulchen.

Einfach herrlich!

Dieses tolle Paket durfte ich nicht nur nach Hause tragen,

nein auch der Genuss der einzelnen Produkte war wunderbar.

Als ich zum Beispiel das Glas der Salsa „La Rosmarina“ öffnete, kam es mir vor als ob die Tomaten just in diesem Moment vom Baum ins Glas gehüpft wären. Der Duft war unbeschreiblich.

Die Spaghetti waren so anders, fester und dicker. Die Soße und auch der Käse ließen sich genießerisch darauf nieder.

Danke das ich diese Köstlichkeiten schmecken durfte.

 

Schreibe einen Kommentar