[Auslosung/Blogtour] „Petronella Glückschuh – Tierfreundschaftsgeschichten“

Herzlich Willkommen zur Auslosung!

Tolle Beiträge, interessante Interviews, ein tolles Team das zeichnete diese Blogtour aus. Danke an Allen die mitgemacht haben. Vorallem den tollen Menschen die das alles möglich gemacht haben!

Claudia von www.seite101.de

Beate und Michaela von www.unserebuechereckeblog.blogspot.de

Daniela von www.sarielabooks.blogspot.de

Ricarda von www.tasty-books.de

die den Banner wunderbar gestaltet hat.

Wir verlosten mehrere Petronella-Glückschuh-Bücher.


Alle drei Bücher der Reihe hat gewonnen:

Jennifer


„Petronella Glückschuh – Tierkindergeschichten“,
„Petronella Glückschuh – Naturforschergeschichten“
„Petronella Glückschuh – Tierfreundschaftsgeschichten“

*****************
Den 2. Platz belegt:

Elke


„Petronella Glückschuh – Naturforschergeschichten“
„Petronella Glückschuh – Tierfreundschaftsgeschichten.“


Über den 3. Band darf sich Michaela K.
freuen.
„Petronella Glückschuh – Tierfreundschaftsgeschichten“

 

Herzlichen Glückwunsch!
Falls ihr noch interessiert seid,

was ich so zu den Büchern sage, lest bitte weiter. 😀

Ich beschreibe mal kurz die Geschichte:

Petronella will Tierforscherin werden, das steht für sie felsenfest. Was man da so alles erleben kann, weiß sie schon ganz genau. Sie lebt im Dorf Bergluch, wo sie jeder kennt. Schon macht sie sich auf in eines ihrer Abenteuer. Sie sucht nach Schätzen. Dafür hat sie immer ihren roten Eimer dabei. Man weiß ja nie was man so alles findet.

Was ich gut finde:

Petronella Glückschuh ist ein aufgewecktes Mädchen. Sie möchte entdecken, forschen und die Natur verstehen lernen. Eigentlich genau wie wir alle, oder liebe Kinder? Da gibt es eine Geschichte von einem Rehkitz, ihrem Hase Persil – ich fand den Namen super lustig. Eine Maus rettet sie aus dem Staubsauger, sammelt Schnecken bei einer Wanderung mit sehr schleimigem Schluss Erlebt eine Katzengeburt und ist sogar auch mal sauer auf ihren Papa. Am Schluss des Buches gibt es tolle Tipps, wie ihr Nützlingen der Natur helfen könnt, besser zu überleben auch in der kalten Jahreszeit.

www.kruemelchenundseinefreunde.wordpress.com/2015/10/22/rezension-petronella-glueckschuh-tierkindergeschichten-von-dorothea-flechsig/

Ich beschreibe mal kurz die Geschichte:

Petronella Glückschuh ist eine große Entdeckerin, wie ihr ja schon wisst. In diesem Buch entdeckt sie zum Beispiel Blutegel im Bach für ihre Oma und ihr schmerzendes Knie. Kümmert sich mit ihrer Freundin Claudia, um einen kleinen Vogel, der fast von einer Katze geschnappt worden wäre. Zeigt einem Maulwurf die Welt außerhalb der unterirdischen Gänge, und verhilft einer Bienenkönigin zur Flucht.

Was ich gut finde:

Dorothea Flechsig ist es erneut gelungen ein ganz tolles Buch für euch zu schreiben. Lieb ist Petronella Glückschuh, weil sie sich nicht nur um ihre Oma sorgt und ihre Mami, sondern auch um die Tiere.

www.kruemelchenundseinefreunde.wordpress.com/2015/11/02/rezension-petronella-glueckschuh-naturforschergeschichten-von-dorothea-flechsig/

Ich beschreibe mal kurz die Geschichte:

Petronella findet es ungerecht, dass sie immer an allem schuld sein soll. Dabei war sie es doch gar nicht. Oder würde sie alte Rollmöpse in den Teich werfen? Seltsam ist das Ganze schon. Und Petronella wäre nicht Petronella, wenn sie der Sache nicht auf den Grund gehen würde.  Außerdem gibt es Familienzuwachs im Haus Glückschuh. Nein sie bekommt keinen Bruder oder eine Schwester, sondern neue Haustiere ziehen ein. Da wären Guppys, das sind …… nein das verrate ich euch nicht. Hennen und Küken. Sie kümmert sich auch wieder um verletzte Tiere.

Was ich gut finde:

Petronella Glückschuh ist ein absolut tierliebes Mädchen. Sie achtet die Natur, was wir alle tun sollten. Sie mag keine Ungerechtigkeit, aber wer mag die schon. Man ist nicht immer an allem schuld auch wenn das die Eltern mal glauben.

www.kruemelchenundseinefreunde.wordpress.com/2017/07/21/rezension-petronella-glueckschuh-tierfreundschaftsgeschichten/

Vielen Dank für euer Interesse.

Diana Yvonne Jennifer Michaela G.  Monerl


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.