Lesung und Treffen in Stuttgart – Ein toller Tag :)

Lesung in Stuttgart – mit Thomas Thiemeyer

SAMSUNG

Da ist mal ein Bloggertreffen in der Stadt und ich weiß nichts davon.

Zum Glück gibt es Charlousie von 

http://leselustleseliebe.wordpress.com/

die davon berichtete.

Bevor ich aber dahin konnte, musste ich erst meine Kleine fragen und dann kam mir die Idee, ihre beste Freundin könnte doch auch mit, also fragte ich erst ihre Mama und dann sie selbst.

Sie hatte Lust.

Nachdem sie in der Schule ihre Aufführung für die Erstklässler absolviert und einen Teller Spaghetti verdrückt hatten, liefen wir zur Stadtbahn.

Am Schlossplatz stiegen wir aus und ich sah schon die Anderen, doch ich traute mich nicht und meine Zwei wollten unbedingt zu den Kinderbüchern, also musste ich weiter.

Die Zwei tobten sich oben aus, während ich mit dem Fahrstuhl nach unten fuhr, um mich etwas umzuschauen. Ein Buch von Hermann Hesse kaufte ich mir das ich noch nicht besaß, dann ging es wieder hoch. Meine Zwei standen unschlüssig herum, weil es nach ihrer Aussage „so viele tolle Bücher gibt“ und hatten sich noch nicht entschieden. Schlussendlich jedoch wählten  sie die gleichen Bücher und Lisa ging um sie zu bezahlen.

Es war ziemlich viel los auf der Königstraße. Ich musste höllisch aufpassen das die Zwei immer bei mir blieben. Aber sie waren super und klebten fast an mir.

Die Lesung war im Untergeschoss des Galeria Kaufhof´s.

Es erwarteten uns  ein gut gelaunter Autor, ein netter Mensch vom Droemer Knaur, leider habe ich seinen Namen nicht notiert, was mir im Nachhinein leid tut, und ganz viele tolle Menschen.

Charlousie und auch Christine Spindler erkannte ich sofort. Doch die Veranstaltung hatte schon begonnen, so konnte ich nicht sofort Hallo sagen.

Die Fragen die gestellt wurden waren sehr gut und einiges konnte ich für mich nun in mein Schreiben einbinden.

Die Lesung selbst war großartig, nur nach wenigen Sätzen war ich gefesselt von der Geschichte.

Die Bücher von Thomas Thiemeyer die voraussichtlich, wie er mir erzählte, im Herbst 2014 in Taschenbuch Format heraus kommen würden, wanderten auf meine Wunschliste.

Das Beste allerdings für meine Kleine war das Treffen mit der

großartigen Autorin Christine Spindler,

auch bekannt unter dem Pseudonym Tina Zang

„Der Karate Hamster“

 SAMSUNG

 

Sie signierte Lisa deren mitgebrachtes Buch.

SAMSUNG

Was für ein tolles Erlebnis für sie.

Lisa war sehr glücklich und ihr Strahlen ist alles für mich.

 

Hier nun ein paar Bilder von der Lesung:

SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG SAMSUNG

 

Danke an Charlousie, Christine und Thomas Thiemeyer

für den tollen Nachmittag!

Einfach_nur_Danke_23

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.