Kurzes Essay

Kurzes Essay über die Unfreundlichkeit mancher Zeitgenossen

Was ist los mit den Leuten. Das frage ich mich oft. Bricht ihnen beim Erwidern eines Hallo, Guten Morgen oder Guten Tag ein Zacken aus der Krone. Immer wieder stelle ich das fest. Begegne ich Menschen, die ich durch meine jahrelange Tätigkeit kenne, fällt ihnen eine Erwiderung nicht schwer. Doch ach so oft gehe ich mit einem grüßenden Wort vorbei und es kommt nichts, rein gar nichts. Sie schauen mich entweder gar nicht an oder so als ob ich etwas von ihnen wollen würde. Meine lieben Leute ich will nichts von euch und euch weder was verkaufen noch bin ich ein Monster. Ich bin nur ein Mensch der nichts anderes will als ein Nicken, sogar das reicht mir schon, oder ein Hallo. Bekommt ihr das hin?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.