[Vorhaben] Neues Jahr – Neues Glück oder was mir auf der Seele liegt

2018

Es steht fast vor der Tür, das neue Jahr.

Jeder nimmt sich mal wieder Ziele vor, die nie oder zumindest fast nie erreicht werden.

Ich schau gerade mal wie es bei mir am Ende 2016 aussah,

mit meinen guten Vorsätzen.

Die roten Anmerkungen zeigen euch das Ergebnis.

**************************

2017 To-Do Liste oder

wie ich versuche ein anderes, besseres Leben zu führen!

Willkommen in meinem Leben.

Nach dem Besuch beim Arzt, weiß ich nun was mir zukünftigt blüht.

Es ist eine komplette Lebensumstellung, und wird hoffentlich bald Früchte tragen.

Auf Rat des Arztes, muss ich einfach ein Stück zurücktreten.

Ein gesünderes, ausgeglicheneres Leben soll es sein. Die Äpfel stehen als Symbol dafür.

Öfter mal Pause machen. Das was mich glücklich macht, zulassen. Zeit mit meiner Familie genießen. Weniger Computer, mehr altmodisches Schreiben. Mehr bei mir sein.

Deshalb wird das Jahr 2017 ein Besonderes.

Denn es wird ein Jahr der Veränderung.

Oh ja das war es. Ein Verlustreiches Jahr. 🙁

Verabschiedeten wir uns doch von zwei geliebten Familienmitgliedern.

Auch wird es eine längere Aktion, auf meinem Blog geben.

Autoren und Autorinnen im Interview.

Habe ich ein halbes Jahr einhalten können.

Danach fehlten die interessierten Autoren.

Ich stelle ihre Bücher vor und gebe euch die Möglichkeit,

neue tolle Menschen der schreibenden Zunft kennenzulernen.

Außerdem wird es wieder Blog Pausen geben:

Im April oder Juni (noch nicht sicher)

27.07.2017 – 10.09.2017

Erledigt!

23.12.2017 – 07.01.2018

Noch dabei! 😉

Was erwartet euch sonst noch:

Rezensionen,

61 Rezensionen bisher.

Neuveröffentlichungen von mir als Autorin,

Kinderbuch, Gedichtband, Hörbuch.

Alltägliches,

Das gab es auch.

Buchmessebeiträge.

6 Berichte 😀

Meine To Do Liste:

-Projekte endlich beenden

Ist geglückt.

(Krümelchen 4 liegt auf Eis, da die Illustratorin ein neuen Lebensweg einschlägt. Sie kann sich nicht weiter um Krümelchen kümmern. Ob es überhaupt weiter geht, werde ich in den kommenden Jahren entscheiden.)

Es gibt einen Lichtblick.

-Keller entrümpeln

Keine Chance gehabt.

-Wohnung durch Entrümpeln,

verschenken und Verkauf wieder in den Normalzustand führen

(Dafür gibt es bald hier einen gesonderten Beitrag)

Nicht wirklich geglückt.

-Bücher lesen und rezensieren (auch hier werde ich einen Beitrag schalten, mit Büchern die ihr gegen einen kleinen Obulus + Porto erwerben könnt)

Teilweise geglückt.

**********************

Ihr seht es lief mehr schlecht als recht.

Aber das hält mich nicht davon ab, mir erneut Ziele zu stecken.

Ziel 1:

Um eins davon zu erreichen, habe ich meinen inneren Schweinehund schon überwunden.

Seit knapp 7 Wochen trainiere ich wieder.

Kein Cardio, sondern Muskelaufbau.

Auch meine Ernährung habe ich umgestellt.

Es tut mir gut und kostete mich schon 2 Hosengrößen. 😀

Ziel ist es meinen Körper nach dem Unfall vor 4 1/2 Jahren,

wieder in Form und frühere Stärke zu versetzen.

Denn das große Ziel ist es, wieder nach Indien zu fliegen. Geplant für 2022.

Leider kann ich seit dem Unfall, nicht mehr als 4 Stunden im Flugzeug aushalten.

(Panik, Rückenprobleme, Genickprobleme)

Das muss sich ändern!

Ziel 2:

Bücher lesen und weg. Mein SUB ist viel zu groß.

Auch in den Schränken halten sich Sachen auf, die schon lange nicht mehr gebraucht werden.

Kleidung habe ich auch teilweise weg getan.

Ziel 3:
Das Entrümpeln des Kellers, das leidige Thema, verfolgt mich schon seit Jahren.

Wir leben nun schon seit 1999 hier, deshalb hat sich viel angesammelt.

Hoffe ich kann schon jetzt im Urlaub, etwas dagegen tun.

Ziel 4:

Schreiben und veröffentlichen.

Welche Projekte das Licht der Welt erblicken, wird die Zeit zeigen.

Ziel 5:

Besuchen möchte ich, wenn es mir und Lisa möglich ist:

  • Kinder und Jugendbuchwochen Stuttgart
  • Leipziger Buchmesse
  • Buchmesse Hofheim
  • Frankfurter Buchmesse

 

Hier meine Veröffentlichungen von diesem Jahr im Überblick:

Muridae-Mein-Leben-als-Maus

Momentaufnahmen-Gedichte-mehr

Hörbuch – Krümelchen_und_seine_Freunde_entdecken_die_Welt

 

Was meine Seele insgesamt belastet:

Die vielen Sachen die sich hier stapeln. Der Keller.

Insgesamt unerledigte Dinge, die schon zu lange auf die Seele drücken.

Was mir am Herzen liegt:

Das Glück meiner Familie.

Meine Projekte, mein Training und

die Erfüllung der Träume, die ich wage noch zu haben.

 

Euch wünsche ich nun von Herzen,

einen guten Rutsch und viel Glück im neuen Jahr.

Möge es ein Erfülltes und Schönes werden!