[Rezension] „10 Tage Vancouver“ von Jutie Getzler

Jutie Getzler

„10 Tage in Vancouver“

Inhaltsangabe:

Es war ein merkwürdiger Moment. Eine Minute, die Laras Leben auf links krempelte. Sie wie elektrisiert auf den Bildschirm starren ließ und von einer Sekunde zur nächsten in eine andere Welt katapultierte. Fernab ihrer eigenen, herausgeschubst aus dem gefühlsneutralen Kokon, in dem sie seit einiger Zeit lebte. Ein Blick, ein zweiter, und
sie erkannte, dass in ihr etwas angeknipst worden war. Sie konnte nicht wissen, was dieser Moment heraufbeschwören würde, was auf sie zukam, aber es hatte sie voll erwischt.
Was kann geschehen, wenn man seinen Gefühlen vertraut, die Vernunft hintenanstellt und sich aufmacht, um seinen Traummann zu finden?
Es kann so, oder so, oder ganz anders kommen.
Jede Version ihrer Reise hält andere Überraschungen, Wendungen und
verschiedene Bekanntschaften für Lara bereit.
Was wird daraus entstehen? Kummer oder Glück? Geborgenheit oder Leid? Wird sie bekommen, was sie sich so sehr wünscht?
Für welche der drei Geschichten entscheidest du dich? Treffe deine Wahl, aber triff sie weise, denn du hast damit Laras Zukunft in
der Hand. Lass dir keine der Möglichkeiten durch die Lappen gehen, eine solche Chance kommt nur einmal.

Meine Meinung:

Lara total verknallt in einen Serienschauspieler fliegt nach Vancouver. Sie will ihn unbedingt treffen, einige Sätze mit ihm wechseln. Doch man entscheidet ob es so kommt, oder ganz anders. Sie trifft andere Männer, gerät einmal in eine Dreiecksgeschichte und auch sonst bangt sie viel um ihre neu gewonnene Liebe. Jutie Getzler gelingt es Lara in verschiedenen Situationen, verschiedener Gefühle auszusetzen. Ich habe mich zuerst für Lara??? entschieden. Wollte natürlich alle lesen. So kam es das mir Lara ? und Lara ??? sofort gefielen. In Lara?? ging mir alles etwas schnell.

Lara ??? war eine Achterbahn der Gefühle für mich. Bei vielen Szenen hielt ich die Luft an, fühlte wie Lara. Verstand sie. Sie war eine Träumerin, bis sie merkt das der Traum niemals real sein kann. Das sie woanders sein möchte. Lara ? war kompliziert. Freundschaften schließt sie, fühlt mehr und doch ist sie hin und hergerissen. Sie ist dort nicht so sehr die Träumerin. Verhält sich Erwachsener, nicht wie in Lara ???

Lara ?? verlief zu schnell. Er umwarb sie nicht, was mir fehlte.
Sie verliebt sich leicht und weiß doch das es irgendwann zum Knall kommt, wenn die Wahrheit ans Licht kommt.

Insgesamt hat Jutie Getzler etwas geschafft, was mir schon lange nicht mehr passiert ist. Ich will die Geschichten weiter lesen. Hier sticht Lara ?? deutlich hervor. Denn nach dem Knall, tut er mir echt leid. Deshalb will ich so sehr wissen wie es weiter geht, das es schon weh tut. Ich tauchte gestern aus Lara ?? aus und hatte Tränen in den Augen.

Die Schreibweise ist so gut, dass sie einen mitnimmt in jede Geschichte. Auch wenn Lara sich in jeder Geschichte, etwas verändert. Nur um Nuancen, aber dies ist dann auch der Situation geschuldet. Ich werde sicher alle Bücher lesen. Denn ich habe richtig Lust drauf.

Mein Fazit:

Eine Liebesgeschichte in drei Ausführungen.

In der man selbst aktiv mitgestalten kann.

Zwei Geschichten gingen ans Herz. Eine macht traurig.

Ich will weiterlesen!

 

Dafür vergebe ich heute:

5 von 5

ISBN: 978-3741851056

Seiten: 528

Verlag: epubli

Schreibe einen Kommentar